STÄDTISCHES MUSEUM UND DIÖZESANE/HEILIGEN KÜNSTE

Ort
MONTALCINO
Via Ricasoli, 29
TEL. 0577/846014



Besuchszeiten: Vom 01.01. bis 31.03.: 10-13.00 und 14-16.00 Uhr Vom 01.04. bis 31.12.: 10-18.00 Uhr
Montags geschlossen

Bemerkung: Gruppen auf Termin
Die Museen wurden vor kurzem uniert und sind sehr wichtig, hauptsächlich wegen der Kunstgeschichte der Stadt Siena, des Mittelalters und der Renaissance. Gemälde von Bartolo di Fredi, Taddeo di Bartolo, Luca di Tommé, Sano di Pietro, Benvenuto di Giovanni etc. Eine Gruppe bunter Holzstatuen aus dem 15. Jh., ein bemaltes Kreuz aus dem Jahrhundert XII-XIII, Skulpturen „robbiane" aus Ton, Majolikas, Messornate, Schmuckgegenstände, Miniaturkodexe, (u.a. eine „Bibel" aus dem XII Jh.), die zum größten Teil aus der Abtei von Sant'Antimo stammen. Das angrenzende archäologische Museum beherbergt Materialien aus Prähistorischer und Etrusker Zeit, dieser Gegend, Barbaren- und mittelalterliche Kunstgegenstände.


Hotels STÄDTISCHES MUSEUM UND DIÖZESANE/HEILIGEN KÜNSTE
-