STAATSARCHIV - DAS MUSEUM DER BILDTAFELN VON BICCHERNA -STUDIENSAAL

Ort
SIENA
VIA BANCHI DI SOTTO,52
PALAZZO PICCOLOMINI



Besuchszeiten: Museum der Bildtafeln, von Montag bis Samstag, 9-13.00 Uhr
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Besuchszeiten: Studiensaal, Montag-Freitag und Samstag: 8.45-13.45 Dienstag-Mittwoch und Donnerstag: 8.45-17.30 An Sonn- und Feiertagen geschlossen Vom 01.08. bis 16.08. Eintritt: Kostenlos
Befindet sich im Renaissancepalast Piccolomini, und birgt wichtige geschichtliche Dokumente. Besonders wichtig ist die Sammlung der „Bildtafeln von Biccherna", eine außerordentliche Sammlung von Titelbildern, öffentlicher Register, von 1258 bis 1659, Miniaturenmalereien von Artisten aus Siena. Diese alten Titelbilder sind eine Art von Jahrbüchern der „goldenen Jahrhunderte" in der Geschichte Sienas. Es kann bewundert werden: Die Krönung des Kaisers Sigismondo, die Jungfrau welche die Stadt beschützt, die Krönung des Papstes Pio II, die Hochzeit der Lucrezia Malavolti und viele andere Szenen, Werke von Lorenzetti, von G. di Paolo, Sano und Lorenzo di Pietro, Vecchietta, Francesco di Giorgio Martini, Beccafumi, Cozzarelli und anderen.


Hotels STAATSARCHIV - DAS MUSEUM DER BILDTAFELN VON BICCHERNA -STUDIENSAAL
-