Storia della Cucina Italiana Ristoranti Abruzzen Ein kurzer Blick in die Geschichte

Abruzzen Abruzzen

Abruzzen

Ein kurzer Blick in die Geschichte


Ab dem Jahr 300 v. Chr. gehörten die Abruzzen zum römischen Gebiet.
Nachdem die Region von den Langobarden zunächst in das Herzogtum Spoleto einverleibt und im Jahre 843 zum autonomen Umland mit dem Namen Marsia erhoben wurde, gab sie später Papst Hadrian IV. an den König von Sizilien, Wilhelm I., als Lehen und seitdem trug sie den eher vagen Ausdruck «in finibus Aprutii». Widerspenstig gegenüber der normannischen Herrschaft, stellten sich die Abruzzen auf die Seite der Hohenstaufer, um sich dann während der Kämpfe zwischen Friedrich II. und der Kirche zu trennen: die abschließende und zugleich zusammenfassende Episode dieser Beteiligung ist die Gründung der Stadt L’Aquila im Jahre 1254 als Verteidigungspunkt gegen die kaiserlichen Feudalherren. Die interne Spaltung setzte sich fort und teilte diesen Landstrich auch in den darauf folgenden Jahrhunderten: davon profitierten die Durazzos, die Ungarn, die Anjou, die Aragonier, und die Päpste, die die Region verwüsteten, die leichte Beute für Parteigruppen und Banditentum war. Während der spanischen Herrschaft litten die Abruzzen unter der allgemeinen Verarmung, die das Volk dazu trieb, sich aktiv an dem Aufstand von Masaniello (1647) zu beteiligen. Zu Beginn des 18. Jh., während die Österreicher und die Spanier um den Besitz des Reichs kämpften, wurden die Abruzzen von schrecklichen Erdbeben heimgesucht. Nach einer kurzen österreichischen Einlage gingen sie (1738) an die Bourbonen. In den Jahren 1821, 1841 und 1848 hatten aufständische Bewegungen ihr Zentrum in den Abruzzen, bis sie im Jahre 1860 auch politisch an das restliche Italien angeschlossen wurden. In den darauf folgenden Jahren schlug dort das Brigantentum Wurzeln, eine sehr bekannte und gefürchtete Erscheinung, die jedoch auch positive Aspekte hatte: unter den echten Briganten befanden sich nämlich Männer, die ernsthaft davon überzeugt waren, mit dem Regime der Bourbonen die Sache der Gerechtigkeit zu verteidigen.


Agriturismo Bethsaid Bed & Breakfast - Fauglia (PI)
Podere Il Gioiello
Marignolle Relais & Charme Firenze
Hotel Désirée Sirmione Lago di Garda
Hotel Livigno

 

Florence Hotels Bed and Breakfast
welcometofrance.it