Storia della Cucina Italiana Ristoranti Kampanien Vorbemerkung

Kampanien Kampanien

Kampanien

Vorbemerkung


Diese Region blickt mit ihrem Küstengebiet auf das Tyrrhenische Meer, das vom Golf von Neapel beherrscht wird, der im Wesentlichen eine Ebene darstellt, jedoch von bergigen Reliefs sowohl vulkanischen (Phlegräische Felder und Somma-Vesuvio) als auch sedimentären Ursprungs (Massico und Lattari) unterbrochenen ist. Im Gegensatz dazu gestaltet sich das Landesinnere ziemlich uneben und verfügt auch über Zonen geringer Höhe.
Das wichtigste Gebiet am Küstenabschnitt ist die äußerst fruchtbare Tiefebene Bassopiano Campano, die im Norden vom Volturno und im Süden vom Sarno durchzogen wird. Wesentlich kleiner sind die beiden anderen Ebenen der Küste: die des Flusses Garigliano im Norden und die des Flusses Sele im Süden. An der Küste liegen verschiedene Inseln; einige sind vulkanisch (z. Bsp. Ischia und Procida), andere aus Kalkstein, wie Capri.
Das apenninische Relief umarmt die mittelhohen Erhebungen dieses Teilabschnittes der Halbinsel mit einer Reihe von Norden nach Süden aufeinander folgenden Gebirgsgruppen, zu denen sich im Osten ein weniger unebenes Gebiet gesellt, das zum Teil aus von Becken unterbrochenen Hochebenen (z. Bsp. Benevento) besteht.
Diese Region weist sehr diversifizierte klimatische Bedingungen auf. Während sich das Küstengebiet eines eher milden Klimas mit einer Jahres-Durchschnittstemperatur von 16° erfreut, haben die Apenninengebiete sehr viel niedrigere Durchschnittswerte. Ziemlich hohe Niederschlagsmengen fallen in den Küstengebieten der Phlegräischen Felder (Campi Flegrei) und im Becken von Benevento.
Die Vegetation ist - in Übereinstimmung mit den geographischen und klimatischen Bedingungen - sehr vielfältig: von der mediterranen Macchia des Küstengebietes, die bis zu einer Höhe von 400 m reicht, bis hin zum Eichen- und Kastanienwald (bis 1000 m) und zum Buchenwald (bis 1600 m); darüber erstrecken sich Gebirgsweiden.
Die Bevölkerung dieser Region ist unregelmäßig verteilt: nur ein geringer Prozentsatz (circa 15%) lebt auf dem Land, der Rest lebt in den am Golf von Neapel verteilten großen Zentren und auf der Sorrentinischen Halbinsel, am fruchtbaren Fuß des Vesuvs und auf den Hochebenen, die die Ebene Pianura Campana einrahmen.


Hotel Compagnoni Santa Caterina Valfurva  Valtellina
Elma Park Hotel Terme Casamicciola Terme Isola D Ischia
Hotel Mediterraneo Santa Maria Navarrese Sardegna
Terminal Service Car Camper Parking
Hotel Désirée Sirmione Lago di Garda

 

Montegrotto Terme Hotel
Hotel Calabria