Cucina cucina

Curiosità e prodotti tipici Curiosità e prodotti tipici

Wein


Wenn auch die Weinproduktion in Ligurien heute vorwiegend vor Ort verbraucht wird (wir erinnern an den Albarola oder den Ancellotta) und in dieser Region kein Wein mit großem Namen (wenn man die begrenzte Produktion der Cinque Terre ausschließt) hergestellt wird, ist es doch gleichzeitig wahr, dass einige ligurische Weine bereits in dem Brief erwähnt wurden, den Sante Lancerio, der im 16. Jh. lebte, an den Kardinal Guido Ascanio Sforza schrieb. Ein Brief, der von der Natur und der Qualität der Weine handelte und der als Frühdruck der italienischen önologischen Literatur angesehen werden kann. Dieser Brief liefert zum ersten Mal eine sachbezogene Bewertung bezüglich der einzelnen Erzeugnisse, ihres äußeren Anblicks, ihres Buketts, ihres Geschmacks, ihres Nachgeschmacks und auch ihres Alkoholgehalts, ihrer Haltbarkeit, ihres Verhaltens beim Transport und ihrer Eignung zu den einzelnen Speisen, zu den verschiedenen Tageszeiten, zu denen der Wein getrunken werden sollte, zu den verschiedenen Jahreszeiten und zu den verschiedenen physiologischen Umständen.
Wir zitieren hier die in dem obengenannten Brief enthaltene Vorstellung dreier berühmter Weine Liguriens.
Der Wein der Riviera. «Er kommt aus mehreren Orten der Riviera von Genua. Diese Weine sind sehr gut und es ist ein mildes Trinken, am meisten im Sommer. Aber aufgrund ihrer Milde werden sie oft, auch wenn sie früh vom Schiff genommen werden, stark. Sie sind aus einem Gebiet der Taglia, wo man den guten Muskateller macht, und auch aus Onelia (das heutige Imperia); aber Monterosso, eine der Cinque terre, macht ihn viel besser. Sie sind weiß und rot, aber besser sind die weißen. Diese Sorte Wein ist um einiges größer als der Centula, aber der größte Teil verändert sich in der Farbe, und wenn man seinen Wohlgeschmack kennenlernen möchte, sollte er duften und er sollte reif und von goldener Farbe sein. Und bevor man ihn vom Schiff holt, will man die Probe der Farbe machen.»
Der Wein Razzese. «Er kommt von der Riviera von Genua und er ist der beste eines Gebietes, das Monterosso genannt wird, und er ist ein sehr guter Wein. Und er wird in Rom unter den Genuesern sehr geschätzt, wie unter den Venezianern der Malvasier. Von ihnen kommen kleine Fässchen nach Rom. Wenn man seinen perfekten Wohlgeschmack kennenlernen will, sollte er sowohl rauchig als auch von großem Bukett sein, von goldener Farbe, lieblich und nicht süß. Diese Weine sind nicht zu allen Momenten der Mahlzeit zu trinken, da sie zu rauchig und zu dünn sind. Von diesem Wein trank Seine Heiligkeit (der Kardinal Ascanio Sforza, dem dieser Brief gewidmet ist) nicht, aber zuweilen tunkte er bei den starken Nordwinden in ihn ein, oder er trank in der Jahreszeit der guten Feige, nachdem er sie geschält und eingezuckert gegessen hatte, von diesem Wein hinterher, dem Höchsten an Süßem und Lieblichen, und er sagte, er sei eine gute Nahrung für die Alten. An diesem Ort, wo man diesen Wein macht, ist es üblich ihn auf den Weinstöcken süß zu machen, wenn die Trauben reif sind, mit dem Drücken der Traube, und dann lassen sie sie acht Tage am Weinstock, und nach der Lese machen sie guten und perfekten Wein.»
Der Wein von Monterosso. «Er ist perfekt und gut, aber hier sind wenige Weinstöcke. Es gibt einen ausgezeichneten Weinstock auf einem Hügel, aus dem sie mit der Sorgfalt und der Nachgärung, die er verdienen würde, sicherlich einen besseren Wein machen würden; am meisten ist der rote ein scharfer und fleischiger Wein. Von diesem Wein trank Seine Heiligkeit sehr viel. Und der Ehrenwerte Herr Kardinal Farnese ließ einen seiner Gutsverwalter, der Monsignore Valerio genannt wurde, größte Sorgfalt anwenden; als er eines plötzlichen Todes starb, fand man heraus, dass er ein Bündel mit Dukaten in einem Getreidehaufen versteckt hatte.

Lido Residence Porto di Spagna - Santa Flavia (PA)
Hotel Kronplatz Valdaora Dolomiti Plan de Corones
Hotel Mediterraneo Santa Maria Navarrese Sardegna
Hotel Tre Rose Nesso Lago di Como
Hotel Tourist - Cefalù

 

Lago di Garda Hotel Residence
Hotel Isole Eolie