Cucina cucina

Curiosità e prodotti tipici Curiosità e prodotti tipici

Weine


Umbrien stellt neben dem berühmten Wein von Montefalco (siehe dort) auch viele andere Weine her, die sich gut mit seiner so schmackhaften wie naturreinen Küche, die die Jahrhunderte überdauert hat, verbinden. Rotweine und Weißweine, die die beiden großen Bereiche vertreten, in die man diese Küche aufteilen kann: Fleisch und Süßwasserfische.
Unter den Rotweinen erinnern wir an den Wein von den Colli Altotiberini (auch in der Version Rosé), der hergestellt wird mit den Rebsorten Sangiovese, Merlot, Toskanischer Trebbiano (und/oder Malvasia). Er wird in verschiedenen Gemeinden der Provinz Perugia erzeugt, ist trocken und passt gut zu Gerichten wie den "mazzafegati", den dicken Bohnen mit Speckschwarten usw. usw.
Im gleichen Gebiet wird auch der Sangiovese Colli Martani erzeugt, der zu 85% streng aus der Rebsorte Sangiovese bestehen muss; ein sehr angenehmer, trockener Wein; der junge Wein ist leicht bitter, fruchtig, zart grasig. Für diesen Wein ist eine Lagerung von einem Jahr erforderlich, zwei Jahre für die Auslese. Er passt ausgezeichnet zu den in der ganzen Region verbreiteten Braten am Spieß.
Der Wein der Colli Perugini, den man auch in der Provinz Terni erzeugt, wird vorwiegend mit der Rebsorte Sangiovese hergestellt, zu der man die Sorten Montepulciano oder Barbera oder Merlot hinzufügt. Dieser körperreiche Wein wird empfohlen zu Wildgerichten. Die Lagerung - von drei Jahren - ist nur für die Auslese vorgesehen.
Es gibt dann noch den Rotwein von den Colli del Trasimeno, der mit den Rebsorten Sangiovese und zu höchstens 40% mit den Sorten Trebbiano, Ciliegiolo oder Malvasia del Chianti hergestellt wird. Dieser trockene und körperreiche Wein wird außer zu Wildbret und verschiedenen Braten häufig zu gegrilltem Aal (der - den Experten zufolge - niemals einen Weißwein verlangt!) serviert.
Schließlich wollen wir noch den Torgiano rosso erwähnen. Er wird mit der Rebsorte Sangiovese, die mit ein wenig Toskanischem Trebbiano oder Canaiolo vermischt wird, hergestellt. Dieser trockene, nicht sehr körperreiche Wein wird zu den berühmten "gobbi" und zu Käse empfohlen.
Der bekannteste unter den Weißweinen ist sicherlich der Orvieto, der vorwiegend mit den Rebsorten Toskanischer Trebbiano, Grechetto, Malvasia und Verdello hergestellt wird. Man erzeugt ihn in verschiedenen Gemeinden in der Provinz Terni. Die Sorte classico wird mit Trauben hergestellt, die aus den Gemeinden mit der ältesten Tradition, die links und rechts des Flusses Paglia liegen und deren Mittelpunkt Orvieto ist, stammen. Es handelt sich um einen trockenen Wein mit leicht bitterem Nachgeschmack. Es gibt auch eine liebliche Sorte (abboccato) mit fruchtigem Geschmack. Natürlich passt dieser Wein sowohl in der trockenen als auch in der lieblichen Version zu Fisch und Antipasti im allgemeinen.
Wenn auch dieser Wein der bekannteste ist, dürfen wir nicht den Wein von den Colli Altotiberini vergessen. Er ist trocken und angenehm im Geschmack und wird zu mindestens 75% mit den Rebsorten Toskanischer Trebbiano und Malvasia del Chianti hergestellt.
Auch die Colli Martani erzeugen einen Weißwein. Er wird fast ausschließlich mit der Rebsorte Grechetto hergestellt und er kann trocken sein oder leicht lieblich, fruchtig, mit einem leicht bitteren Nachgeschmack.
Von den Colli Martani Trebbiano stammt der in der Farbe gelb-grünliche, ein wenig säuerliche und sehr charakteristische Wein, der mit Trauben der Rebsorte Toskanischer Trebbiano (der Trebbiano aus Spoleto ist zu maximal 15% zugelassen) hergestellt wird und oft zu Fischsuppe serviert wird.
Wir erinnern außerdem an den Wein von den Colli perugini - ein Weißwein, der in verschiedenen Gemeinden der Provinz Perugia vorwiegend mit den Rebsorten Toskanischer Trebbiano (60/80%), Malvasia del Chianti und weißer Verdicchio hergestellt wird. Die Verwendung dieses leicht fruchtigen und ziemlich trockenen Weins ist in der ganzen Region sehr verbreitet.
Zum Schluss der Weißwein von den Colli del Trasimeno, der ebenfalls vorwiegend mit den Rebsorten Toskanischer Trebbiano unter Zugabe von Malvasia und Verdicchio hergestellt wird. Er ist trocken und man trinkt ihn häufig zu in der Pfanne zubereitetem Fisch, zu Mollusken und zu frischem Käse.

Terminal Service Car Camper Parking
Agriturismo Bethsaid Bed & Breakfast - Fauglia (PI)
Villa Belfiore Hotel Ristorante Ostellato Ferrara
Hotel La Vela Pioppi Cilento
Marignolle Relais & Charme Firenze

 

Bormio Hotel Residence
Valtellina Hotel Residence