Barrea

Hotels Barrea
- Restaurants - Typische Produkte -


Barrea gilt als das 'Sudtor' des durch die Stauung des Sangro entstandenen Sees. Unweit des Dorfes fließt der Sangro aus dem von den Bergen der Meta-Gruppe und den Gipfeln des nordlich aufragenden Monte Greco umrahmten See ab und wird wieder zum Fluß. Das knapp eintausend Einwohner zahlende Dorf ähnelt in seinen Grundzügen den anderen Zentren des Tals. Das traditionsreiche Bauerndorf besticht durch Schlichtheit und Geschmack. Barrea liegt in schöner Aussichtslage oberhalb des heute vom See gefüllten Tals.
Am Ortsende erheben sich die Ruinen der alten Befestigungsanlagen des Kastells mit Resten eines Rundturms und eines quadratischen Turms. Ein unteres und oberes Tor gewährten einst Zutritt zum Kastell. Zeugen der Geschichte des uralten Ortes sind auch die Gräber aus der Eisenzeit.
Von der kulturellen Vergangenheit berichten hingegen die 1984 durch ein Erdbeben beschädigte Kirche S. Tommaso (16.Jh.), die Kirche S. Antonio Abate (14. Jh.) und die Kirche S. Rocco (16. J h.). Barrea ist Ausgangspunkt für beeindruckende Wanderungen in die "foci" (Sangro-Taler), am Vivo-See, zu Quellen und durch Walder.
Die große Auswahl an Strukturen für die Unterbringung macht Barrea noch zauberhafter.

Barrea Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Barrea Urlaub in Hotel

Hotels Nationalpark von Abruzzen
L'Aquila
Hotels L'Aquila
Hotel Castello
Rivisondoli
Hotels Rivisondoli
Hotel Victoria
Rocca di Cambio
Hotels Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Restaurants Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Betriebe und seine Produkte Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Roccaraso
Hotels Roccaraso
Hotel Reale




  Hotel Holidays