Pescasseroli

Hotels Pescasseroli
- Restaurants - Typische Produkte -


Pescasseroli liegt in der Hochtallandschaft des Sangro und ist von schönsten Bergen und hundertjährigen Wäldern, bestehend aus Buchen, Kiefern, Tannen, Ahornbäumen und Eichen umgeben. Diese Gegend gehört zu den eindrücklichsten in ganz Italien wegen ihrer rauhen Schönheit und dessen mannigfaltigen Pflanzen- und Tierwelt. Pescasseroli liegt auf 1167 m ü.M., mit seinem trockenen, gesunden Klima ist es der ideale Ferienort im Sommer, für den Winterspörtler sowie als auch für Ausflüge im Frühling und Herbst.
Dem auf das kleine Städtchen zutretenden Besucher eröffnet sich eine einmalige Szenographie: die aneinanderklebende Häuserreihe der "Costa". Diese Bauten, ein Zeugnis jahrhundertalter Existenz, reihen sich geschmeidig an den Hügel "Catello", während die Ruinen der langobardischen Festung stolz zum Himmel emporragen. Weiter weg erblickt man die elegante, zisterzienische Struktur der Kirche "Madre" mit ihrem stolzen Glockenturm aus römischen Zeiten. Auf dem Hügel "Catello", welcher sich wie eine riesige, graue Mauer, beinahe senkrecht über das Städtlein erhebt, werden Überreste einer antiken Zivilation aufbewahrt. Am Fuss des Hügels, auf dem Talboden fliesst der Fluss Sangro, dessen Namen uns an die antiken Auswanderungen der Pelasger erinnert. Der Ursprung von Pescasseroli führt in antike Zeiten zurück. Aus legendären Quellen (Silio Italico - De Bello Punico IX) schreibt man dessen Ergründung der pelignischen Bevölkerung zu, welche sich auf dem Hügel ansiedelten, welcher anschliessend "Castel Mancino" genannt wurde.
Das Land von Pescasseroli gehörte während der Zeit der "dunkeln" Jahrhundert der Grafschaft von Celano, anschliessend den Gräfen Von Sangro und Von Aquino und schlussendlich dem Markgraf Von Vasto. Es war auch Lehensgut von Vittoria Colonna und Maria d'Aragona. Der am 8. September auf dem Dorfplatz veranstaltete Jahrmarkt wurde bereits im Jahre 1283 vom König Carlo d'Angiò an Cristoforo d'Aquino als offizielle Veranstaltung erkoren und ist heute noch im Album der italienischen Messen eingeschrieben.


Pescasseroli Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Pescasseroli Urlaub in Hotel

Hotels Nationalpark von Abruzzen
L'Aquila
Hotels L'Aquila
Hotel Castello
Rivisondoli
Hotels Rivisondoli
Hotel Victoria
Rocca di Cambio
Hotels Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Restaurants Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Betriebe und seine Produkte Rocca di Cambio
Cristall Hotel
Roccaraso
Hotels Roccaraso
Hotel Reale




  Albergo Alle Vecchie Arcate
  Associazione Albergatori e Ristoratori nel Parco Nazionale d'Abruzzo
  Hotel Bamby
  Hotel Basel
  Hotel Residence Club Primula
  Hotel Corona
  Hotel Dafne
  Hotel Edelweiss
  Hotel Ristorante Il Bucaneve
  Albergo Il Picchio
  Hotel Iris
  Hotel Ristorante La Conca
  Hotel La Panoramica
  Hotel Villa Mon Repos
  Hotel Orso Bianco
  Hotel Pagnani
  Albergo Paradiso
  Albergo Ristorante Peppe di Sora
  Hotel Pinguino
  Albergo Ristorante Plistia
  Hotel Valle dell'Oro
  Hotel Valle del Lupo