Abruzzen

Meer

Hotels Abruzzen
- Restaurants - Typische Produkte -
Das Meer - Die Meeresküste der Abruzzen ist vielfältig: im Norden ist die Küste flach und sandig, während sie im Süden gegliedert ist. Die "sette sorelle" (sieben Schwestern), sieben Badeorte, die in der Provinz von Teramo zwischen Martinsicuro und Silvi Marina liegen, der Strand von Pescara und derjenige von Francavilla al Mare, bieten Hötels eines hohen Niveaus, Vergnügungsmöglichkeiten, Nachtclubs und in Pescara auch einen modernen Touristenhafen.
Abruzzen ein Tourismussektor der mit der Zeit geht und ihr nicht selten auch voraus ist, für den anspruchsvollen Urlauber, der nur die Qual der Wahl hat zwischen den verschiedenen Strukturen für die Unterbringung: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.