Orsomarso

Hotels Orsomarso
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Im Mittelpunkt des Massivs erhebt sich die Spitze des Cozzo des Pellegrino, der höchste Gipfel der Gruppe mit seinen 1987 Metern, von seiner felsigen Spitze aus ist es mögllich das ganze Tal des Flusses Abatemarco zu bewundern, das eingeschlossen ist zwischen unberührten Wäldern und dem tiefblauen Tyrrhenischen Meer.
Weiter im Süden begegnet man der Berggruppe der Mula mit einem großen abgerundeten Gipfel ohne Vegetation und dem sehr langen und schzeindelerregenden Kumm des Berges Montea zwischen steilen Felsenzvänden, spitzigen Nadeln und Wäldern mit jungen Pinien Loriccti; an seinen Hängen findet man den Stein Portusata, einen monumentalen Monolith - Felsen in gekrümmter Form, der beim Sonnenaufgang und Sonnenuntergang von Sonnenstrahlen durchleuchtet wird.
Nach der eindrucksvollen Schlucht des Flusses Rosa, erreicht man die südliche Grenze der Berggruppe, angezeigt durch die Felsenbastion des Berges La Caccia, die sich stattlich abhebt, fast bis ans Meer.