Der am Meer gelegene Baia di Trainati liegt an einem der schönsten Strände Kalabriens an der Tyrrhenischen Küste, genau dort, wo das Kap Vaticano beginnt und der üppig grüne Pinienhain von Lamezia Terme endet. Dank einer ganzen Reihe positiver Faktoren zeichnet sich die Küste von Trainiti durch einen wunderbaren weißen Sand aus; da der transparente Meeresgrund allmählich tiefer wird, gestattet er auch weniger erfahrenen Schwimmern erfrischende Bäder.
In landschaftlicher Hinsicht bietet der Baia di Trainiti eines der zauberhaftesten Panoramen: vor ihm liegen die Äolischen Inseln, im Norden der Monte Reventino und erste Ausläufer der Sila, im Süden die Spitze des Kap Peloro in Sizilien und die unvergleichlich schönen Steilhänge des Kap Vaticano, im Osten schließlich die Serre-Bergketten. Da die Küste sanft zum Meer abfällt, kann man abends die Boote ohne Schwierigkeit ans Ufer auf den Sand ziehen.