Barano

Hotels Barano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Barano ist mit einer Oberfläche von 11,07 kmq die zweitgrößte Gemeinde und liegt - wie Serrara Fontana - auf der Südseite der Insel Ischia. Auf einer Höhe von bis zu 287 Metern leben in den verschiedenen Ortsteilen: Barano, Buonopane, Testaccio, Piedimonte, Fiaiano, Vatoliere, Molara, Schiappone, Chiummano und Cretaio. Mit dem Marontistrand besitzt die Gemeinde den größten Strand der Insel. Berühmt sind auch die Quellen von Nitrodi und Olmitello.

Landschaft: Orstmittelpunkt von Barano ist die Piazza San Rocco, benannt nach der gleichnamigen Kirche mit ihrer klassizistischen Fassade. Auf der Piazza befindet sich noch eine weitere Kirche mit barocken Gemäuer, die den Namen des Schutzheiligen der Gemeinde trägt: San Sebastiano.

Ambiente: Barano hat durch seine natürliche Lage zwischen grünen Hügeln den Vorzug, ein trockenes und mildes Klima zu haben. Der 502 Meter hohe Monte Trippodi ist reichlich umgeben von Weinbergen und Obstgärten. Barano kann deshalb ohne Zweifel als Zentruin der Landwirtschaft, vor allem des Weinbaus bezeichnet werden.



Barano Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Barano Urlaub in Hotel

Hotels Insel Ischia
Hotels Phlegräischen Felder