Caiazzo

Hotels Caiazzo
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Häuser und Gebäude aus verschiedenen Zeiten blicken auf bezaubernde Gassen im historische Stadtzentrum. Das Schloss wurde im Jahr 900 gegründet und bis zum Jahr 1400 mit verschiedenen Anbauten vergrössert; es beherrscht die Stadt von Caiazzo.
Vermutlich wurde das Schloss auf der römische Hochburg gebaut, die auf den Sanniti - Siedlungen gegründet wurde. Noch heute ist es möglich, die Überreste (Megalithwände in polygonale Anordnung) zu bewundern. Die ersten Berichte über das Schloss reichen in das Jahr 982 zurück aber die Zeit des höchsten Glanzes beginnt im Jahr 1229, wenn die Stadt von Caiazzo dank dem Zutun des vom Kaiser Friedrich II aus Schweden geführten Heeres vom Belagerungszustand der päpstlichen Truppen befreit wurde. Der Kaiser schätzte die Stadt hoch, weil sein Privatsekretär Pier delle Vigne hier geboren war.
Im Jahr 1461 kaufte Lucrezia d'Alagno, Geliebte von Alfonso I d'Aragona, das Schloss; noch heute wird der viereckige Turm "Lucrezia's Turm" genannt, weil sich Alfonso d'Aragona und Lucrezia d'Alagno in diesem Teil des Gebäudes trafen. Erst die Corsi Salviati, Inhaber des Schlosses vom 1607 bis zum 1836, dann die de Angelis hatten Francesco di Borbone, Carlo di Borbone und Ferdinando di Borbone mit deren Familien zu Gast. Das letzte wichtige Ereignis im Schloss reicht zum 19 Oktober 1860 zurück; damals, und vielleicht auch die Tage vorher, hielt sich hier Giuseppe Garibaldi vor dem Treffen mit Vittorio Emanuele in Teano auf (auf den Wänden des viereckigen Turmes kann man deutlich die Inschriften mit dem Datum vom 20 Oktober 1860 lesen).

Caiazzo Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Caiazzo Urlaub in Hotel