Sorrent

Hotels Sorrent
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Unzählige Legenden werden von diesen Invasionen erzählt, die fast immer mit der großen Ergebenheit der Einwohner Sorrents gegenüber dem Heiligen Antoninus, ihrem Schutzheilingen, und ihrem tief verwurzelten Glauben verbunden sind. Tritt der Besucher in die Krypta der dem Heilingen Antoninus gewidmeten Basilika, ist er von der Menge der diesem Heiligen gewidmeten Votivgaben und mehr oder weniger traurigen Begebenheiten beeindruckt, die diesen Exvoto zugrunde liegen, erlebt und erzählt von einfachen, arbeitssamen Menschen, einer Bevölkerung, die im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Kulturen beeinflußt worden ist. Hier haben sich zahlreiche Kulturen abgelöst: die der Etrusker, der Griechen (Urheber des Stadtplans, der auch heute noch deutlich in der Altstadt zu erkennen ist), der Osker, der Römer. Dann die Unterjochung durch Byzanz, die Plünderung durch die Langobarden, die Eroberung durch die Normannen, der wohltünde Einfluß der Aragonesen. Anfang des 18.Jahrhunderts beginnt dann, nach langer Stasis, eine Zeit der kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Neugeburt für die gesamte Halbinsel Sorrents, die ihren Höhepunkt im Laufe des 19.Jahrhunderts hatte, als Sorrent seine Berufung zum Fremdenverkehr entdeckte und konsolidierte. Sorrent wurde in die sogenannte "Gran Tour" eingegliedert, - eine Reise in die schönsten Teile Italiens, die jeder europäische junge Adlige der Zeit machen mußte, um seine kulturelle, geschichtliche und literarische Ausbildung zu ervollständingen. Sonne und Eingebung haben in Sorrent, u.a., Byron, Keats, Scott, Dickens, Goethe, Wagner, Ibsen und Nietzsche gesucht, nur um die größten von ihnen zu nennen. Zur gleichen Zeit haben sich alle traditionellen Aktivitäten verstärkt, wie die Landwirtschaft, der Seehandel, und Schritt für Schritt auch der Fremdenverkehr, der heute den Hauptsektor der sorrentinischen Wirtschaft darstellt. Heute ist Sorrent eine moderne Stadt mit über hundert komfortablen Hotels und Sitz eines reich ausgestatteten Museums (Correale di Terranova), das hohes Ansehen genießt, und in welchem bedeutende Zeugnisse der Geschichte der Stadt, aber auch der handwerklichen Tradition der eingelegten Holzarbeiten, zu finden sind. In Sorrent finden große kulturelle Ereignisse statt (Wissenschaftlicher Preis: Città di Sorrento) Konzerte (Estate Musicale Sorrentina), Veranstaltungen der Filmindustrie (Incontri Internazionali del Cinema). Die Stadt ist auch ein idealer Ausgengspunkt für Ausflüge zu den umliegenden Reisezielen (Capri, Ischia, Neapel, Ercolano, Pompeji, Positano, Amalfi.....).