Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa

Hotels Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



Der Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa liegt auf den ersten Hügeln um Bologna und umfasst die reizvollen Calanchi dell'Abbadessa und einige Gipsaufschlüsse, die zur Entstehung eines sehr interessanten Systems geführt haben. Die Gessi Bolognesi stellen eines unter den interessantesten naturwissenschaftlichen Merkmalen der Region Emilia Romagna dar und zwar, weil sie von Dolinen, Hochebenen, Sacktälern und Felsen gekennzeichnet werden. Die Vegetation ist typisch für die mittelländischen Gebiete. Trotzdem befinden sich hier auch Pflanzenarten, die für höhere Gebiete typisch sind.
Der Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa erstreckt sich auf den ersten Hügeln, die südostlich von Bologna und in der Nähe von den Wildbächen Savena, Zena, Idice und Quaderna liegen. Dank den Straßen und den Pfaden, die dieses Gebiet durchlaufen, können Touristen wunderbare Landschaften von Felsen und Höhlen sehen. Von den höheren Orten werden Touristen die größten Täler sehen, die sanft gegen das Ebene abfallen. Wenn der Himmel klar ist, ist es möglich auch die Alpenkette zu sehen. Wo der Gips zu sehen ist, sind die Gipfel silbrig und so hell, daß sie Marienglas (Mondstein) genannt werden. Die Hügel des Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa wurden seit der Vorgeschichte bewohnt.
Viele mittelalterliche Burge, die um die Pfarrkirchen entstanden, sind in den Jahrhunderten verloren gegangen. Beispiele dafür sind Montecalvo und Pizzocalvo. Unter den alten Schlössern kann man noch Funde in Castel de' Britti und S. Pietro di Ozzano sehen. Leider sind auch die Fundstücke von wichtigen Klostern verloren gegangen. Trotzdem gibt es noch einige Kirchen in der Landschaft und noch kleine Betsäle wie derjeinige von Madonna dei Boschi. Da das Klima in diesem Gebiet sehr mild ist und die Landschaft wunderschön ist, wurden hier viele Ville für adelige Familien errichtet. Die alteste davon ist Villa Miserazzano, die in der Nähe von Croara liegt.
Wohnen können Sie in Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.


Bologna
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Bologna
B&B Al Belpoggio