Zola Predosa

Hotels Zola Predosa
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Zola Predosa ist eine Gemeinde des Vorstadtbereichs der Stadt Bologna und grenzt an Bologna, Casalecchio di Reno, Sasso Marconi, Monte San Pietro, Crespellano und Anzola Emilia. Das Gemeindegebiet erstreckt sich entlang der Via Bazzanese, der antiken Via Claudia aus römischer Zeit, deren Spur, auch wenn sie nicht mehr exakt mit der heutigen übereinstimmt, die der noch älteren Via Petrosa (wahrscheinlich aus der Zeit der Villanovakultur) überlagert, die von Bologna in Richtung Modena führte.
Die Ortsteile sind: Gesso, Gessi, Lavino, Rivabella, Ponte Ronca, Tombe und Riale, Madonna Prati. Invasionen fremder Mächte, lange Kriege zwischen Guelfen und Ghibellinen und vor allem die wachsende politische Bedeutung der Stadt Bologna, die das umliegende Gebiet immer mehr zu beherrschen begann, skandieren die mittelalterliche Geschichte von Zola Predosa.
Dank seiner natürlichen, künstlerischen und architektonischen Reichtümer ist Zola Predosa heute ein wichtiger kultureller Pol. Zu ihm gehören das Centro Culturale und das Museo d'Arte Moderna e Contemporanea von Cà la Ghironda und von Palazzo Albergati.

Zola Predosa Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Zola Predosa Urlaub in Hotel

Bologna
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Bologna
B&B Al Belpoggio




  B&B Abete Rosso