Fontanellato

Hotels Fontanellato
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



Die Präsenz des Menschen in Fontanellato hat sehr alte Ursprünge: es sind Terramaren-Pfahlbauten und Fundgegenstände gefunden worden, die auf ganze Dörfer der Bronzezeit zurückzuführen sind. Mit dem 11. Jh. beginnt dann die Geschichte des Ortes, dessen Symbol und pulsierendes Zentrum das Kastell ist. Aus einem anfänglichen befestigten Turm entstand die heutige "Rocca", die sich ab dem 14. Jh. im Besitz der Familie Sanvitale befand. Dazu entstand ein kleines Lehen, dank der Erhebung zur Grafenwürde der Brüder Giberto und Gianmartino seitens des Herzogs Gianmaria Visconti im Jahre 1404.
Im Kastell ermöglicht eine Galerie mit Porträts der Dynastie Sanvitale das bildliche Vorüberziehen der ganzen Geschichte der Familie, bis zum Jahr 1948, als das Kastell vom letzten Grafen Giovanni an die Gemeinde verkauft wurde. Der Name von Fontanellato erinnert an die "fontana lata", ein an Gewässern und Grundwasserquellen reiches Gebiet. Die "Rocca" im Zentrum des Ortes wird auch heute noch von einem großen Burggraben umgeben. Im Inneren bewahrt sie das "Appartamento nobile" der Grafen Sanvitale, das eingerichtet ist mit Möbeln und Erinnerungsstücken aus dem 16., 17. und 18. Jh.
Der Hauptturm, die Ecktürme und der quadratische Innenhof sind erhaltene Elemente der Verteidigungsarchitektur, die sich gut in die nachfolgenden Anpassungen einreihen, die das Kastell in einen adeligen Hof verwandelt haben. Im Inneren befindet sich eines der schönsten Kunstwerke des italienischen Manierismus: der Saal, den Francesco Mazzola, genannt "Il Parmigianino" (Parma, 1503-Casalmaggiore, 1540) im Jahr 1524 mit dem Mythos von Diana und Aktäon aus den Metamorphosen von Ovid bemalt hat.
Die Erzählung und die kritischen Geschehnisse werden mit extra Tafeln in einem angrenzenden didaktischen Apparat illustriert. Im Kastell finden auch die kuriose "camera ottica" (optische Kammer), ein Spiel aus optischen Linsen, mit dem man ungesehen die Piazza und die Straßen des Ortes sehen kann, und eine kleine Pinakothek mit bedeutenden Werken aus der Schule von Parma und der lombardischen Schule aus dem 17. und 18. Jh. Platz.

Fontanellato Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Fontanellato Urlaub in Hotel

Hotels Bassa Parmense
Hotels Schlösser des Herzogtums Parma und Piacenza
Hotels Terre Verdiane
Parma
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Tabiano
Hotels Tabiano
Hotel Alex