San Secondo Parmense

Hotels San Secondo Parmense
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -



San Secondo Parmense, Sanctus Secundus zählte zu den ersten dauerhaften Ansiedelungen, die sich in der römischen Zeitepoche gebildet hatten. Amtlich erschien es zum ersten Mal im Jahr 894, und zwar unter den Besitzungen des Domkapitels der Kathedrale von Parma, die ihre Herrschaft bis 1365 innehatte, als das Lehen von Bischof Ugolino Rossi an den Neffen Giacomo abgetreten wurde. Damals begann die Signoria der Familie Rossi, Grafen und Marchesen von San Secondo, die im 16. Jh. mit den Medici und den Gonzaga verwandt waren. Sie dauerte an bis zum Jahr 1817, dem Todesjahr von Giangirolamo.
Die Festung ist das interessanteste Zeugnis des Geschlechts. Ihre ursprüngliche Stattlichkeit, die das Ergebnis großer Umwandlungen zwischen dem 15. und dem 16. Jh. war, hat im 19. Jh. tief greifende Verstümmelungen erfahren. Noch heute sind ikonographische Spuren von großem Wert erhalten, die sich an den klassischen Themen der Literatur und der Mythologie und außerdem an den festlichen Aspekten der Unternehmen der Familie inspirierten. Unter den anderen hervorragenden Monumenten von San Secondo Parmense muss auch an die romanische Pfarrkirche San Genesio erinnert werden, das älteste Monument des Bassa Parmense (Gebiet um Parma).
Die bereits um das Jahr 1000 bekannte und im 19. Jh. stark beschädigte und umgewandelte Kirche verdankt ihr heutiges Aussehen den sanierenden Eingriffen in der ersten Hälfte der 70er Jahre. Von großem Wert sind außerdem die Fresken, die den architektonischen Komplex des Oratorio della Beata Vergine del Serraglio, eine antike ländliche Maestà, die Ende des 17. Jh. in ein Kirchlein umgewandelt wurde, schmücken; und die Kirche Chiesa Collegiata della Beata Vergine Annunciata mit Renaissance-Grundriss, die im 18. Jh. erweitert wurde und reich ist an wertvollen Gemälde- und Skulptur-Kunstwerken. Interessant ist schließlich das Oratorio del Riscatto (Oratorium der Befreiung) aus dem 18. Jh. und das Krankenhaus Ospedale della Misericordia.

San Secondo Parmense Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

San Secondo Parmense Urlaub in Hotel

Hotels Bassa Parmense
Hotels Schlösser des Herzogtums Parma und Piacenza
Hotels Terre Verdiane
Parma
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Tabiano
Hotels Tabiano
Hotel Alex




  B&B San Genesio
  Hotel Plaza