Soragna

Hotels Soragna
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Soragna ist die "Signora della Bassa", die große Dame der Poebene. Die Altstadt zeichnet sich durch die stattliche "Rocca" aus, das Kastell der Fürsten Meli- Lupi. Die prunkvollen Einrichtungsgegenstände werden noch heute fast zärtlich vom letzten Nachfahren des Geschlechts gehütet. In Soragna hat ein sehr bedeutendes Jüdisches Museum seinen Sitz, das Zeugnis ablegt von einer ehemaligen zahlreichen jüdischen Gemeinde im 15./16. Jh.. Soragna hat sehr alte Ursprünge; es wird bereits in einer Schrift von Liutprando aus dem Jahre 712 dokumentiert. Die Familie Lupi, die das Lehen seit 1198 regierte, ereinte sich später, im Jahre 1530, mit den aus Cremona stammenden Adeligen Meli.
Kaiser Joseph I. von Österreich verwandelte das Marquisat 1709 in ein Fürstentum des Heiligen Römischen Reiches. Der an der Straße, die nach Roccabianca und zur Brücke über den Po von Ragazzola führt, gelegene Ort Diolo ist einer der Heimatorte von Giovannino Guareschi.

Soragna Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Soragna Urlaub in Hotel

Hotels Bassa Parmense
Hotels Schlösser des Herzogtums Parma und Piacenza
Hotels Terre Verdiane
Parma
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Parma
Lombardi - Affittacamere & Appartamenti
Tabiano
Hotels Tabiano
Hotel Alex