Ravenna und Umgebung

Hotels Ravenna und Umgebung
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Wie könnte man Ravenna und Umgebung definieren? Esist ein Landstrich, der sich von den Wäldern der Appenninen über die Pro-Ebene hinweg bis an die Adria erstreckt. Das hört sich einfach an; es ist aber scwierig, eine solche Landschaft auch auf der Landkarte auszumachen, denn viele glükliche Umstände haben dazu beigetragen, daß sie einzigartig zu nennen ist, wie z.B. im Fall Ravenna in erster Linie die ideale geographishe Lage. Ravenna liegt auf halbem Wege zwischen venedig und Florenz und ist von allen großen europäischen Zentren aus leicht zu erreichen, gleichzetig aber auch mit den wichtigsten italienischen Städten verbunden. Es hat sich jedoch immer ein wenig abseits vom frenetischen Wachstum gehalten und vorgezogen, einen ruhigen Lebensrhythmus zu bewahren, was schon daran zu sehen ist, daß man in Ravenna - und das ist beinahe ein Einzelfall in ganz Italien - mehr Fahrräder als Autos im Stadtzentrum antrifft. Das was Ravenna darüber hinaus vor den andren Städten auszeichnet, ist zweifellos seine Geschichte. Ravenna war die letze Haupstadt des weströmischen Kaiserreiches (5. Jhd n. Chr.) und danach das Zentrum der byzantinischen Kultur in Italien (6.-7. Jhd. n. Chr.). Außerdem gehören noch die schönen Städte seines Hinterlandes dazu.

Ravenna selbst ist Hüterin der schönsten Mosaike der Christenheit; Faenza ist das Synonym für Töpferkunst; Brisighella ist ein kleines mittelalterliches Städtchen, das in sich die Merkmale sämtlicher italienischer Hügellandschaften zu vereinigen scheint. Riolo ist ein Kurzentrum, Casola Valsenio ein Heilkräutergarten und Cervia Milano Marittima, ganz im Grünen am Meer gelegen, ist berühmtsowohl für seine hervorragenden Sportanlagen als auch für das hole Niveau seiner Hotellerie. Wir wissen sehr wohl, daß keiner dieser Anziehungspunkte für sich allein ein Exklusivrecht darstellt; denn die Welt ist klein geworden, und in kurzer Zeit sind auch die exotischsten Ziele erreichbar geworden. Jedoch sind unsere Attraktionen nicht in alle Winde zerstreut: Kunst und Strände, Veranstaltungen jeglicher Art und Geschichte, Meer, Thermalquellen und Hügellandschaft konzentrieren sich auf einem Fleckhen Erde, das nicht mehr Raum einnimmt als eine Großen könen, sind wir uns auch vor allem der Tatsache bewußt, daß auch noch so beeindruckende Naturschönheiten viel von ihrem Reiz einbüßen, wenn sie nur schwer und mühsam erreichbar sind und der Service zu wünschen übrig läßt. Und genau das ist der Punkt, wo wir sagen: Unsere Erfahrung, unsere Gastfreundschaft, unsere perfekte Organisation sind die einzigen unvergleichbaren Zutaten, die imstande sind, jeden Aufenthalt in eine wahre Freude zu verwandeln.

Wohnen können Sie in Ravenna und Umgebung in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.