Emilia-Romagna

Hotels Emilia-Romagna
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen - Freizeit -


Die italienische Region Emilia-Romagna wurde nach der Via Aemilia, auf deutsch Aemilianische Straße, benannt. Die alte Römerstraße verband Rimini und Piacenza. Sie führt von der Adria zu den großen Ebenen im Norden, durch kleine Seeorte, Lagunenlandschaften, alte mittelalterliche Orte hindurch, wobei sich dem Reisenden wunderschöne Ansichten von Kastellen, Hügeln, Türmen und Abteien öffnen.
Doch die Emilia-Romagna ist nicht nur Geschichte und Natur, sondern auch Vergnügen pur: die circa 100 km lange Küste bietet Strandbäder, Restaurants, Diskotheken, Wasser-Vergnügungsparks, Kinos, Theater und jede Art von Unterhaltung, die man sich nur vorstellen kann.
Eine unglaubliche, riesige, einfach perfekte Vergnügungsindustrie, die Ihnen die Unterbringung in den besten Strukturen ermöglicht und eine große Auswahl an Unterkünften anbietet: Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.

Hotels Parco Regionale dei Gessi Bolognesi e Calanchi della Abbadessa
Hotels Adriaküste
Hotels Aquafan
Hotels Bassa Parmense
Hotels Corno alle Scale
Hotels Lidi di Comacchio
Hotels Mirabilandia
Hotels Montefeltro
Hotels Nationalpark der Casener Wälder, Monte Falterona und von Campigna
Hotels Nationalpark Toskanisch-Emilianischer Apennin
Hotels Oltremare
Hotels Parco Delta del Po
Hotels Schlösser des Herzogtums Parma und Piacenza
Hotels Terre Verdiane
Bologna und Umgebung Ferrara und Umgebung Forlì Cesena und Umgebung Modena und Umgebung Parma und Umgebung Piacenza und Umgebung Ravenna und Umgebung Rimini und Umgebung Reggio Emilia und Umgebung Terre Verdiane Lidi di Comacchio Parco Delta del Po Adriaküste Nationalpark der Casener Wälder San Marino - Die Republik San Marino Salsomaggiore Terme
Republik San Marino