Spilimbergo

Hotels Spilimbergo
- Restaurants - Typische Produkte -

Das Kastell und der Dom sind die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten dieses Städtchens, das ab dem 12. Jahrhundert Lehnsgut der Familie Spengenberg war, nach denen es schließlich benannt wurde. Das Kastell, das die weite vom Tagliamento geformte Talsenke dominiert, umfaßt eine Reihe von Gebäuden aus unterschiedlichen Epochen, darunter ein Gebäude aus dem 15. Jahrhundert mit Fresken, die Andrea Bellunello zugeschrieben werden. Der Dom in gotischem Stil, der zwischen 1284 und 1359 errichtet wurde, enthält einen interessanten Freskenzyidus aus dem 14. Jahrhundert, eine Orgel mit Verzierungen von Giovanni Antonio da Pordenone sowie mehrere Skulpturen von Pilacorte.
Sehr bekannt in Spilimbergo ist die friaulische Mosaikschule mit einer Dauerausstellung über ihre Tätigkeit. Zu den Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung gehören neben der Villa Savorgnan in Lestans (Sequals) die Fresken von Gianfrancesco da Tolmezzo in der kleinen Kirche Sant'Antonio in Barbeano und in der Pfarrkirche von Provesano, die Freskenbilder von Pomponio Amalteo in Gaio und insbesondere die Werke von Pordenone in Vacile. Travesio, Valeriano (mit der berühmten Geburt Christi in der Kirche Santa Maria dei Battuti) sowie in Pinzano.

Spilimbergo Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Spilimbergo Urlaub in Hotel