Sperlonga

Hotels Sperlonga
- Restaurants - Service-Leistungen -
Die schulterbreiten, vielfach überbauten Gassen und steilen Treppen mit pittoresken Winkeln lassen immer wieder herrliche Blicke auf das Meer frei. Die abenteuerlich verschachtelten Häuser und Wohntürme lehnen sich dicht aneinander und lassen Platz für kleine romantische Plätze. Der kleine Fischerhafen unterbricht zwei kilometerlange Sandstrände, die zu langen Spaziergängen einladen. Man kann zu Fuss am Strand entlang die zwei Küstenseen (Lago S. Puoto, Lago Lungo) erreichen. Mit der Eröffnung der Küstenstrasse Terracina-Sperlonga-Gaeta (1958), die dem Lauf der antiken römischen Strasse "via Flacca" folgt, bekam Sperlonga eine gute Verbindung mit den naheliegenden Stadten Rom und Neapel, wurde damit dem internationalen Fremdenverkehr eröffnet und entwickelte sich sehr schnell zu einem beliebten Ferienort.