Guidonia

Hotels Guidonia
- Restaurants - Service-Leistungen -

Guidonia Montecelio ist eine Vorortsiedlung im nördlichen Umland von Rom am Fuße der Monti Cornicolani, einem südlichen Ausläufer der Sabiner Berge. Der mittelalterliche Ortskern von Montecelio liegt auf einem Hügel der mit 350 m die höchste Erhebung im Gemeindegebiet ist. Der größte Stadtteil ist Guidonia, dass sich in der Ebene zwischen der Via Nomentana und der Via Tiburtina erstreckt.
Südlich von Guidonia liegt der Archäologische Naturpark dell'Inviolata mit 535 ha. Fläche, dessen Schutz sich allerdings nur schwer durchsetzen lässt. Zudem befindet sich mitten in diesem Gebiet eine der größten Mülldeponien Mittelitaliens.
Im Gebiet von Guidonia gab es in der Antike zahlreiche Villen und Landgüter. Montecelio geht vermutlich auf die antike Stadt Corniculum, der Geburtsstadt von Servius Tullius zurück, die auch den Monti Cornicolani ihren Namen gab. Ein Castrum Monticellorum (Burg auf dem Himmelsberg) wurde erstmals 998 erwähnt.
Als Monticelli gehörte der Ort verschiedenen Adelsfamilien. 1550 bis 1678 gehörte er den Cesi. Vor allem Federico Cesi sorgte für den Ausbau von Monticelli mit seinem Palazzo del Principe im Zentrum. 1871 kam der Ort mit dem Kirchenstaat zum Königreich Italien und änderte seinen Namen in Montecelio.

Source: Wikipedia

Guidonia Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Guidonia Urlaub in Hotel

Rom
Hotels Rom
Hotel Colosseum
Hotel Miami
Hotel Tirreno
Hotel Villa delle Rose
Hotel Bruna
Hotel Otello
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Rom
B&B Best Place
Restaurants Rom
Ristorante Pietro al Pantheon
Ristorante QB
Ristorante Osteria Zi'Mberto




  B&B Villa Giubileo