Bolsena

Hotels Bolsena
- Restaurants - Service-Leistungen -

Blera, wichtige Sommerfrische, befindet sich am nordöstlichen Ufer des gleichnamigen Sees. Außer der Einnahmen durch den Fremdenverkehr wird die Ökonomie des Städtchens durch Landwirtschaft und Fischfang bereichert.
Am Fuße der Hügellandschaft, neben dem Gebäude wo sich Internat und die "Kapelle des Wunders" befinden, erstrecken sich die Grabstellen, von Ende des 2. und 3. Jahrhunderts n.Chr. und bis zum 5. Jh.(Christenzeit). Auf der Strasse Richtung Orvieto erkennt man die Reste (Umfang ca. 4 km, am Poggio Moscini) einer etruskischen Quadermauer, aus dem 4. Jahrhundert v.Chr., innerhalb der noch verschiedene andere Monumente stehen. Die Burg, heute Schloss Monaldeschi, wurde von den Bürgern Orvieto's im 12.
und 14. Jahrhundert erbaut, dominiert das Städtchens Bolsena, welche im Mittelalter als Verteidigungsposten der Stadt gegen das Hinterland, diente. Auf der gleichnamigen Piazza befindet sich das Gotteshaus "San Francesco" (Gotischer Baustil). Sehenswert ist das Kruzifix, aus der Schule des Pastura, an der Wand am Eingang.

Bolsena Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Bolsena Urlaub in Hotel

Hotels Bolsenasee