Tellaro

Hotels Tellaro
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Picture Author: William Domenichini - License: Creative Commons

Tellaro ist Ortsteil der Lerici, liegt 3 km südlich von Lerici direkt am Golf von La Spezia. Von Tellaro blickt man über den Golf nach Portovenere und den vorgelagerten Inseln Palmaria, Tino und Tinetto. Die einzige Zufahrt für Kraftfahrzeuge ist eine nah am Meer gebaute Straße und führt von Lerici über Fiascherino nach Tellaro. Das Dorf ist über steile Fußwege auch von den höher gelegenen Dörfern wie Montemarcello zu erreichen.
Der Name Tellaro leitet sich wahrscheinlich von tela (Leinen) für den Handel von Tücher und Gewebe ab. Denkbar ist auch eine Zurückführung auf telus (Pfeil), wie er zur Verteidigung einer Befestigung verwendet wurde. Auch eine Herkunft aus dem etruskischen oder paläoligurischen tular (am Rand des Dorfes) scheint möglich. Tellaro könnte aber auch griechischen Ursprungs sein, da die lateinische Bezeichnung von Lerici, Portus Illycis, die sagenhafte Besiedlung der Gegend durch Iliakos (Trojaner) andeutet. Jedenfalls dürfte die Gegend später tatsächlich von griechischen Emigranten besiedelt worden sein.



Tellaro Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Tellaro Urlaub in Hotel

Hotels Cinque Terre und Golf der Poeten
Hotels
Albergo Villa Maria Grazia