Sarzana

Hotels Sarzana
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Der Name Sarzana wird zum ersten Mal in einer Urkunde des Kaisers Otto I. vom 19. Mai 963 erwähnt.
Sie überneimmt gewissermaßen die Nachfolge der antiken Stadt Luna, die wegen der allmählicher Versumpfung und damit Malaria-Verseuchung und der damaligen Sarazenen-Einfälle aufgegeben wurde. Einen Aufschwung nahm Sarzana im Jahr 1163, als es direkt dem Kaiser unterstellt wurde und damit Wegzoll erheben und mit einer Schutzmauer umgeben werden durfte.
Später gehörte Sarzana wechselnd zu Pisa, Lucca, Genua und Florenz. Ab 1562 fiel Sarzana endgültig unter die Herrschaft Genuas bzw. Liguriens.

Source: Wikipedia

Picture license: Creative Commons

Sarzana Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Sarzana Urlaub in Hotel

Hotels Magratal
Hotels Naturpark Montemarcello-Magra