Imperia

Hotels Imperia
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Landschaftlich reizvoll gelegen, verdankt Imperia seinen Namen dem Fluß Impero, der den Ortsteil Oneglia von Porto Maurizio trennt. Einstmals miteinander verfeindet, bilden die beide Ortsteile heute eine einzige Gemeinde. Eng an das Vorgebirge Parasio geschmiegt, war Porto Maurizio schon im Mittelalter ein bedeutsames Wirtschaftszentrum und unterstand den Benediktinermönchen, bis es den Status einer freien Stadt erhielt.
Das dagegen nach 1000 gegründete Oneglia war zuerst ein Lehen des Bischofs von Albenga, wurde dann an die genuesische Familie Doria veräußert und kam im Jahre 1576 an Savoyen. Die Rivalität der beiden Städte äußerte sich jahrhundertelang in einem starken wirtschaftlichen Konkurenzverhalten, in Familienfehden und unterschiedlichen Verwaltungsmechanismen, wobei Porto Maurizio in Treue zu Genua stand, Oneglia dagegen auf der Seite von Savoyen war. Erst 1923 ließen sich diese Rivalitäten gänzlich überwinden, als das Rathaus an einer Stelle errichtet wurde, die geographisch gesehen exakt zwischen den beiden Orten liegt.


Imperia Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Imperia Urlaub in Hotel

Hotels Blumenriviera
Cervo
Hotels Cervo
Locanda Bellavista
Restaurants Cervo
Ristorante Bellavista
Diano Marina
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Diano Marina
Villa Orizzonte




  B&B Arcadia Marina
  Hotel Croce di Malta
  Nuovo Albergo Dolcedo
  Antica Locanda Costa