Monte Isola

Hotels Monte Isola
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Die größte Insel des Iseo Sees und die größte See Insel des Europas, in der Region Lombardei besteht aus den folgenden Ortschaften: Das im Nordosten der Insel gegenüber von Sale Marasino liegende Carzano ist noch heute ein Fischerdorf, das sich um den im 16. Jahrhundert erbauten und vor allem als Jagdschloss genutzten Palazzo Martinengo herum drängt. Zu besichtigen ist die Barockkirche San Giovanni Battista mit achteckigem Grundriss. Monte Isola ist eine unberührte grüne Oase, auf der es nur den Anwohnern gestattet ist Privatfahrzeuge zu nutzen. Cure ist der höchstgelegene Ortsteil der Insel. Von hier aus kann man einen Pfad entlang zur Wallfahrtskirche Santuario di Madonna della Cerinola hinaufsteigen.
Masse ist die älteste Ortschaft, bei der auch die ursprünglichen baulichen Strukturen am besten erhalten geblieben sind. Wunderschön sind die Häuser und Höfe. Das auf halber Höhe zur Küste liegende Menzino befindet sich in der Nähe der Festung Oldofredi, welche im 15. Jahrhundert von den Feudalherren von Iseo als Aussichtsturm erbaut wurde und später zum Patrizierwohnsitz der Martinengo wurde. Novale und Olzano. Alte Ortschaften im Norden der Insel, die noch heute von der Landwirtschaft leben. Peschiera Maraglio, das einstige Dorf von Fischern und Herstellern von Fischernetzen ist der erste Ort, den man von der Anlegestelle von Sulzano erreicht, der Hafenbereich von Peschiera ist der meistfrequentierte Anlegeplatz der Insel.
Sensole liegt am südwestlichen Rand der Insel, an einem Hang, der wegen des günstigen Klimas für ausgedehnte Olivenhaine genutzt wird. Es ist bekannt für seine auf Fischgerichte spezialisierten Gasthäuser. Senzano liegt im Hinterland von Monte Isola. Zwischen den antiken Häusern erhebt sich die Kirche San Severino mit Fresken aus dem 17. Jahrhundert, die man Antonio Gandino zuschreibt. Singhignano, dieser Ort mit einem winzigen Kern aus antiken Häusern liegt an der von Menzino nach Siviano führenden Straße. In Siviano finden sich auch die Reste alter mittelalterlicher Festungsanlagen und das Turm-Haus der Familie Martinengo. Der Ort wird von der Pfarrkirche beherrscht, die den Heiligen Faustino und Giovita gewidmet ist und 1745 errichtet wurde.

Monte Isola Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Monte Isola Urlaub in Hotel

Hotels Iseosee
Gardola
Bauernhaus Gardola
Agriturismo Collini
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Gardola
Agriturismo Collini
Restaurants Gardola
Ristorante Pizzeria Al Torchio
Betriebe und seine Produkte Gardola
Agriturismo Collini
Sirmione
Hotels Sirmione
Hotel Alfieri
Hotel Désirée
Albergo Ristorante Mauro
Restaurants Sirmione
Ristorante Mauro
Tignale
Bauernhaus Tignale
Agriturismo Collini
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser Tignale
Agriturismo Collini
Restaurants Tignale
Ristorante Pizzeria Al Torchio
Betriebe und seine Produkte Tignale
Agriturismo Collini




  B&B Verdeisola