Cremona

Hotels Cremona
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Die Stadt Cremona liegt in der fruchtbaren arbeitsamen Po-Ebene am linken Ufer des Flusses. Es wurde vor über 2200 Jahren von den römischen Legionen als Vorposten auf dem gallischen Land nördlich des Flusses Po gegründet. Seit damals entwickelte sich dieses "Castrum" ununterbrochen, indem es seine starke Verbindung mit dem großen Fluß und dem umgebenden Land bewahrte. Im Laufe der Jahrhunderte, auch dank seiner geographischen Lage, wurde Cremona zum einzigen Handelsweg von und nach Nord-Europa. Schon zuerst in der Römerzeit und dann im Mittelalter erleichtete das die Verbreitung all seiner lokalen Spezialitäten: Sowohl Süßwaren wie Nougat und Torten, als auch Feinkostwaren wie Mostarda und Lebensmittelkonserven.
Sie zeichnen sich aus durch eine starke Anziehungskraft bezüglich Tourismus und Kultur, was u.a. zu einem großen Teil auch dem stets herzlichen und zuvorkommenden Empfang der Gäste zu jeder Jahreszeit und der großen Auswahl an erstklassigen Strukturen für die Unterkunft.

Cremona Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Cremona Urlaub in Hotel

Castelleone
Bauernhaus Castelleone
Agriturismo Santa Maria Bressanoro
Betriebe und seine Produkte Castelleone
Agriturismo Santa Maria Bressanoro




  Hotel Continental Cremona
  Cremona Hotels
  Dellearti Design Hotel
  Hotel Impero
  Madame Cleo