Livigno

Entwicklung des Tourismus

Hotels Livigno
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Photo © A.P.T. Livigno

Entwicklung des Tourismus
Die endgültige Eröffnung für den Tourismus hat 1964 mit der Eröffnung des"Munt la Schera" Tunnel stattgefunden, der eine Verbindung zur Schweizdarstellt.
Hiermit wird ein neuer Markt eröffnet, sowohl im Sommer als auch im Winter: Nordeuropa, das Engadin durchquerend und Süd- und Nordostitalien, über den Brennerkommend.
Der Beginn der touristischen Entwicklung von Livigno. 1964: 4 Hotels und nur ein skilift. 1996: 98 Hotels mit 4.700 Betten, mehr als 880 Ferienwohungen, 30 Liftanlagen, 110Km Abfahrtspisten und 50 Km Langlaufloipen.