Livigno

Einige Daten

Hotels Livigno
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Einige Daten
Höhe: 1.800-3.000 m
Ortsteil: Trepalle, der höchste, ständig bewohnter Ort Europas (1.900 - 2.250 m).Einzugsgebiet: Donau. Livigno liegt im Nord der Alpen. Sein Fluss ist Zufluss des Inn in Engadin, der auch Zufluss der Donau ist.
Geographische Stellung: Süd-West und Nord-Ost. Das bedeutet Sonne vom Morgenlichtbis zum Sonnenuntergang.
Klima: trocken, prickelnd und sehr wenig feucht.
Einsiedlung: das Tal Livignos ist schon seit 1.000 nach Christus, am Anfang ausmilitärischen Gründen, bewohnt, weil Livigno Durchgangspunkt vom Norden bis zum Südender Alpen darstellte.
Wander - und Mountain-Bikewege: 80 Km für jeden Schwierigkeitsgrad.
Spazier- und Velowege: 10 km (auch im Winter).
Liftanlagen: 30. Kapazität: 40.000 p/h.
Abfahrtspisten: 110 km
Langlaufloipen: 50 km
Schnee: von November bis Mai.
Umgebung: Livigno ist Ausgangspunkt eindrucksvoller Tagesausflüge mit dem Auto zubezaubernden Orten: St. Moritz und Engadin (erreichbar auch mit dem "Bernina Express"), Graubünden und Liechtenstein, Meran und Tiroler Etschland, Innsbruck undTirol, Bormio mit seinen tausendjährigen Thermalbädern und Oberveltlin, Stilfserjoch(der höchtste Pass Europas) und die Gletscher des Ortles-Cevedale.