Campofilone

Hotels Campofilone
- Restaurants - Typische Produkte -

Campofilone ist ein hübscher Ort liegt am Eingang des Tals Val d'Aso. Der Ort ist aus einem Weiler entstanden, der sich im hohen Mittelalter um die Abtei San Bartolomeo herum entwickelt hatte. Die grünen Hügel, die Geschichte, die Tradition und die Nähe zu den wichtigsten Urlaubsorten der sogenannten Palmenriviera haben dazu beigetragen, dass Campofilone heute ein bedeutender Urlaubsort ist.
Die Via degli Orti mit ihren Tonnengewölben, die herrliche Allee Viale dei Pini, der Wachturm des Tors Porta Marina und die beiden Tore Porta da Sole und Porta da Bora "erzählen" von der Vergangenheit des Städtchens. Von großem künstlerischen Interesse ist die Abtskirche, die von dem berühmten Maler Fontana mit Fresken bemalt und von dessen Schüler Nicola Achilli dekoriert wurde.
Ebenfalls von Fontana stammen die Fresken im Inneren der Kirche San Patrizio. Campofilone ist in der ganzen Welt bekannt für die "maccheroncini di Campofilone". Diese köstlichen Nudeln, die etwas dünner als Spaghetti sind und auch "maccheroncini fini fini" genannt werden, galten einst als edle Speise und sie besitzen eine sehr alte Tradition. Jedes Jahr findet im Monat August in Campofilone das berühmte Nudelfest "Sagra dei maccheroncini" statt, das Tausende Besucher anlockt.

Campofilone Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Campofilone Urlaub in Hotel