Bojano

Hotels Bojano
-


Bojano liegt im südlichen Abschnitt des Apennins, am Fuße des Matese, auf der Adria-Seite. Der Ort ist zu einem Teil auf der großen Hochebene mit dem Namen Piana di Bojano angelegt, und zu einem Teil am Fuße des Massivs des Matese. Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich vom äußersten westlichen Punkt auf dem Matese bis zur äußersten östlichen Stelle am Fluss Biferno, und von der nördlichen, an der Stelle "Bosco Popolo" gelegenen Spitze an der Grenze mit Macchiagodena bis hin zur äußersten Stelle im Süden des Berges La Gallinola an der Grenze mit Kampanien.
Im Territorium von Bojano befinden sich zahlreiche bewohnte Zentren. Eine Erwähnung verdienen außer dem Hauptort die drei Ortsteile von Civita, dem ältesten, auf dem Berg gelegenen Vorort von Bojano; Castellone, ein Vorort, der 9 Ortsteile umfasst; Monteverde, ein Vorort im Nordosten von Bojano, am Fuße des Hügels, der die Ebene von Bojano abschließt und aus sechs Häusergruppen und anderen kleinen Ballungen besteht. Bojano hat es mit seinen Denkmälern, den vielen archäologischen Fundstücken, seinen pittoresken Winkeln und seiner begeisternden Küche auf der Grundlage von Forellen und typischen Milchprodukten verstanden, die Neugier der Touristen zu erwecken.

Bojano Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Bojano Urlaub in Hotel

0




  Pleiadi's Hotel