Höhe Susatal

Hotels Höhe Susatal
- Restaurants - Typische Produkte -

Die geografische Lage und daß Klima in Alta Valle Susa hat eine größe Bedeutung für Entwicklung von Besonderheiten gehabt, die Heute dieses Gebiet so verschiedenartlich machen, auch aus dem Umwelt - und naturalistischem Gesichtspunkt. Seine Wälde gründen ein einzigärtiges Naturbestand innerhalb piemontesischen Panorama; ausgedehnte Lärchenwälde, Kiefer - Weißtanne - Fichte und Zirbelkieferwälde charakterizieren diese Gebiet, und verdrängen sich über 2000m (insgesamt sind es über 160 Milionen m2 von Wald). In die Tahlsohle und in milderen Abhängen Wiesen und Grasflächen unterbrechen die Wälde und geben Harmonie dem Landschaft. Neben dem Wald entfalten sich breite Weiden (insgesamt 24 Milionen m2 von Weiden) die über 2.500 Höhe in Frühlings - und Sommerzeit hunderte von Rinder und Schäfe aufnehmen. Zablreiche Hoch - und Waldseen sind hier die echte Juwelen. Eine reiche Wiesenblüte beginnt in Juni und bis zum Ende August charakteriziert jede Talecke mit Farben von zahlosen Spezies. Zahlreiche Fauna - in günstigen Stunden sichtbar - ist besonders von Hirsch, Reh, Gemse, Wildschwein, Adler, Bebhuhn, Auerhahn, Hase, Fuchs u.s.w. dargestellt. Es sind auch Meldungen von einigen Sichtungen von Wolf angekommen, aus die besonders wertvolle Natur - Oase welche ist Naturpark Größwald (Gran Bosco) - dieses Wald erstreckt sich über einige Gemeindgebiete von Alta Valle Susa.

Wohnen können Sie in Höhe Susatal, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.