Lago Maggiore

Hotels Lago Maggiore
- Restaurants - Typische Produkte -
Abflußfunktion hat als einziger der Fluß Ticino, der aus dern See auf der Höhe von Sesto Calende austritt und in der Ebene van Pavia linksseiting in den Po einfließt. Begünstigt durch das milde Klima und ausgestattet mit vortreff lichen Hotels und zahlreichen Campingplätzen, ist der Lago Maggiore ein vielbesuchtes Freizeit- und Ferienziel des in- und ausländischen Fremdenverkehrs. Bekannte, idyllisch an den Ufern gelegene Ortschaften mit internationalem Renommee sind Arona, Belgirate, Stresa (durch cine moderne Seilbahn mit den Skipisten des Mottarone verbunden), Baveno, Verbania, Cannero Riviera und Cannobio.
Rege und stark entwickelt auf dern See ist ferner der Schiffverkehr, der mit modernen Binnendampfern und schnellen Tragflächenbooten betrieben wird. Zwischen Intra (Verbania) und Laveno besteht ein intensiver Fähren-Service sowohl für Passagiere als auch Pkws. Auch Sportfreunden steht ein reiches Angebot zur Auswahl: van den wassergebundenen Aktivitäten wie Fischen ("Alborelle", Forellen, Barsche, usw.), Wasserski, Segeln, Rudern, Schwimmen bis hin zur Möglichkeit, die wintersportlichen Einrichtungen des Mottarone, Pian di Sole und Piancavallo sowie der drei Golfplätze von Stresa, Gignese und Premeno zu nutzen.
Gut ausgebaute Straßen und Einsenbahnlinien verbinden die wichtigsten Ortschaften untereinander. Der Lago Maggiore mit Sicherheit das auf den Fremdenverkehr besteingerichtete Gebiet Piemonts.
Wohnen können Sie in Lago Maggiore in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Hütten, Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.