B&B


Nur wenige Kilometer von Canelli entfernt, in Regione Sant'Antonio, in einem der zauberhaftesten Panoramen, das man sich vorstellen kann und das sich sogar die Lobesworte von Cesare Pavese verdiente, hier präsentiert sich La Casa in Collina wie ein typischer piemontesischer Bauernhof. Er befindet sich bereits seit vielen Generationen im Besitz der Familie Amerio und strömt eine Atmosphäre von wunderbar aristokratischer Ruhe aus. Der bezaubernde Bau wurde vor kurzem einer geschickten Restaurierung unterzogen, die seine antiken Strukturen beachtet hat.
Das von einer unendlichen Fläche mit Weinbergen, in denen der Muskateller angebaut wird, eingerahmte Haus La Casa in Collina hat willentlich die Atmosphäre eines Privathauses beibehalten und bietet dabei den Gästen den einzigartigen Genuss, die Ruhe und die Stille zu erleben. Stein, Backsteine, Terrakottafliesen und Schmiedeeisen unterstreichen geschickt die Eleganz der Einrichtungsgegenstände. Die großzügigen Zimmer - ein jedes anders als die anderen, einige mit Wänden aus unverputztem Stein – sind alle mit antiken piemontesischen Möbeln sowie ausgesuchten Teppichen und Stoffen in warmen Farben eingerichtet.
Die Familie Amerio kümmert sich kontinuierlich mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit um die Weinberge und wendet dabei vernünftige Rebschnitte und Düngungen an, damit die Traubenproduktion pro Weinstock unter den von den Anbauvorschriften gestatteten Grenzwerten liegt.