Das Gebäude ist seit 1957 im Besitz der Familie Soncini, die zwei Eigentümer, Fabrizia und Paolo, leiten den Betrieb nun in zweiter Generation. Unser Ziel ist es, unser Bestes zu geben um Ihnen angenehme und friedliche Ferien zu ermöglichen.
Wir bieten Ihnen confortable Zimmer mit Bad und WC, sowie einen kleinen Parkplatz für Ihr Fahrzeug. Das Haus befindet sich im Zentrum von Cannobio, 3 km von der schweizer Grenze entfernt, 1 Fahrstunde vom St. Gotthard und 1 1/2 von Mailand.
Der Internationale Flugplatz Malpensa ist 70 km entfernt und ist von Lugano in 50 Minuten zu erreichen. Unser Haus war im 16. Jahrhundert eine Postkutschenstation - ab 1650 mit Gasthof -und ist dies bis in die dreissiger Jahre geblieben. Mit den Autos kam auch die Ver- änderung. Das Gebäude ist im Jahr 2000 vollständig renoviert worden und, wie man sieht, haben wir versucht altes mit neuem zu verbinden. Der Garten ist seit 200 Jahren unverändert, die Bäume bestätigen es. Die zwei Buchsbäume sind 280 Jahre alt, sowie die grosse Kamelie, die im 17. Jahrhundert mit dem Rododendron von den Engländern gebracht wurden. Diese Pflanzen stammen ursprünglich aus dem Himalayagebiet, die Camelie ist eine Hybride der Teeflanze.