Piemont

Hotels Piemont
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen - Freizeit -


Das Piemont erstreckt sich als eine der großsten Regionen nahezu über den ganzen nord-westlichen Teil Italiens. Turin ist eine der schönsten Städte Europas. Jahrhundertelang urar sie die Hauptstadt des Savoyerreiches und fär kurze Zeit auch Hauptstadt des vereinten Italien. Antike savoyische Residenzen bereichern den historischen Stadtkern: der Palazzo Reale, der Palazzo Madama, der Palazzo Carignano, das Valentino-Schloß; die Sammlügen der Familie Savoia (das Ägyptische Museum, die köeigliche Waffenkammer und die Gemäldegalerien) erhöben hingegen das känstlerische Ansehen der Stadt. Die Hauptstadt des Piemont ist jedoch auch einer der europäischen "Stützpunkte" im Bereich der modernen Technologie und darüber hinaus ein hochentwickeltes Industriezentrum. In der fruchtbaren Landschaft um Turin ziehen immer wieder alte savoyische Adelssitze den Blick un: das Jagdschloßcheig von Stupinigi, die Schlösser von Racconigi, Aglie und viele andere - Zeugnisse einer Dynastie mit einem ausgeprägten Schönheitssien. Als mönumente kirchlicher Kunst, in denen man den Atem der Geschichte spürt, seien die'Abteikirchen von Ranverso, Vezzolano und Novalesa, die Basilika des Heiligen Andreas in Vercelli, der Turiner Dom, in dem sich das Leicheetuch Christi befindet; und die zahlreichen Kirchen in dem umliegendee Hügellapd:erwähnt. Die gesamte Region Verfügt uber bedeutende touristische Ressourcen: hohe Bergketten vie Monoiso, Gran Paradiso und Monte Rosa bieten eiemalige Gelegenbeiten für alle Arten von Wintersport in Hunderten von Ortschften mit althergebrachter und jüngerer Tradition.
Die gesamte Region bietet erstklassige Tourismusressourcen und empfängt Sie mit einer großen Auswahl an Strukturen für die Unterbringung: Hotels, Residence (Ferienwohnanlagen), Agritourismusbetriebe (Ferien auf dem Bauernhof), Bed & Breakfast, Feriendörfer, Campingplätze und Ferienwohnungen/-häuser.
Voe eindrucksvoller Schönheit sind die Hügellandschaften der Langhe und des Monferrato mit ihren Schlössern und charakteristischen Dörfern. Auch bei Exklusivarlaubern erfreut sich das Gebiet um den Laqo Maggiore und den OrtaSee großer Beliebtheit, wo die landschaftliche Schönheit mit dem Reichtum von Villen und Palästen gepaart ist, die von üppig blühenden Parks umgeben sind. Eine berühmte Sehenswürdigkeit ist z.B. der Park der Villa Taranto in Pallanza. Die Liebe zur Natur, die im Piemont seit jeher fest verwurzelt ist, äußert sich in der Schaffung zahlreicher Parks und Naturschutzgebiete, wo Flora und Fauna' aufgrund ihrer Besonderheit strengstens geschützt werden. Sportmöglichkeiten in engem Kontakt zur Natur gibt es unzählige: auf dem See, auf d Fluß, im Wald und in den entsprechend ausgestatteten Sportanlagen - man hat lediglich die Qual der Wahl. Schließlich verdienen auch die für die Region Piemont typischen landwirtschaftlichen Erzeugnisse eine besondere Erwähnung: Zu den edlen Weinund Käsesorten der Klassen Docg und Doc kommen vorzügliches Fleisch und Reis hinzu, die von der Region in großem Umfang exportiert werden. Vom Erzeuger zum Verbraocher - d.h. edle Gastronomie mit zahllosen köstlichen und einfachen Gerichten im Zeichen einer jahrhundertealten Tradition.



Hotels Val Grande
Hotels Colli Tortonesi Valli Curone
Hotels Alta Langa
Hotels Alto Monferrato di Acqui
Hotels Alto Monferrato di Asti
Hotels Bassa Langa
Hotels Basso Monferrato di Asti
Hotels Höhe Susatal
Hotels Lago Maggiore
Hotels Langa Astigiana
Hotels Langa Monregalese
Hotels Langhe
Hotels Monferrato
Hotels Monferrato Casalese
Hotels Monferrato Colline di Chieri
Hotels Nationalpark des Gran Paradiso
Hotels Nationalpark Val Grande
Hotels Ortasee
Hotels Roero
Hotels Val di Susa (Susatal)
Hotels Val Sarmassa Teilnaturschutzgebiet
Hotels Outlet
Verbania Val Grande Nationalpark Val grande Langhe Monferrato Roero Novara Torino Alessandria Asti Cuneo Orta Langensee