Nationalpark Alta Murgia

Hotels Nationalpark Alta Murgia
- Restaurants - Typische Produkte -



In Hinsicht auf die Natur ist die Alta Murgia (Obere Murge) das ausgedehnteste Steppengebiet Italiens. Im Nationalpark Alta Murgia sind an die 50.000 Hektar unwegsame und steinige Weiden, felsiges Gelände und Gariguen enthalten. Über 30.000 Hektar resultieren als bewirtschaftet mit Hartweizen, Futterpflanzen, Olivenbäumen, Weinstöcken und Mandelbäumen. Es sind auch 11.000 Hektar Niederwald vorhanden, mit weichhaarigen und mazedonischen Eichen, Kermeseichen, Steineichen, Zerreichen und die Farnetto-Eichen.
In Bezug auf die Fauna sind neben gewöhnlichen Arten auch der Aasgeier, die überaus seltene Zwergtrappe, die Wildkatze und das Wildschwein aufzuzählen. Unter den Amphibien finden wir den italienischen Wassermolch, die Gelbbauchunke, die Wechselkröte, und unter den Reptilien Landschildkröten, die Leopardnatter und zwei Ringelnatterarten.
Wohnen können Sie in Nationalpark Alta Murgia in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.


Andria
Hotels Andria
Lama di Luna Biomasseria
Bauernhaus Andria
Lama di Luna Biomasseria