Der Agritourismus Lama San Giorgio besteht aus einer Masseria (typischer apulischer Bauernhof), die auf die erste Hälfte des 19. Jh. zurückgeht.
Die Struktur wurde vor kurzem erst unter Beachtung ihrer ursprünglichen Merkmale restauriert.
Die zentrale Lage innerhalb ganz Apuliens und der Provinz Bari macht den Agritourismusbetrieb zu einem idealen Ort für Aufenthalte von einer oder mehreren Wochen mit Tagesausflügen und vielen interessanten Besichtigungen, die von den unvergesslichen Naturszenerien des Itriatals bis hin zu den romanischen Eindrücken der Küstenstädte reichen.