Tremitischen Inseln

Hotels Tremitischen Inseln
- Restaurants - Typische Produkte -

Es handelt sich um ein aus drei Inseln und einigen Felsvorlagerungen bestehenden auf einem Kalksteinplateau liegenden Archipel, nördlich des Gargano. Die unberührte Nautr, das kristallklare Wasser, die Vielfalt der farbigen Meeresgründen, der Reiz der Geschichte machen der Tremitischen Inseln ein vorgeschriebener Weg, auf den keiner Seeliebhaber verzichten sollte.
Die Tremiti-Inseln, waren in der Antike als "Insulae Diomedeae" bekannt, weil sie mit dem Mythos von Diomedes verbunden waren, der hier nach dem Troianischen Krieg beerdigt worden sein soll. Nach den antiken Einwohnern des Ortes sind die Klagen, die man in den Sommernächten von den Felsen herauf hört, das betrübte Weinen der Gefährten des griechischen Helden. In Wirklichkeit sind diese an Säuglingswimmern erinnernden Klagen, die man noch heute hört, nichts anderes als das Geschnatter der Sturmtaucher, einer Sturmvogelart, die auf den Tremiti-Inseln die ideale Umgebung für ihren Nestbau finden. Man kann die Inseln einfach aus Foggia mittels eines Helikopters erreichen, oder aus anderen Küstenorte mittels Motorschiffen und Tragflächenbooten.

Die Geschichte
Archäologie
Unterwasser
Sehenswürdigkeiten
Veranstaltungen

Tremitischen Inseln Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Tremitischen Inseln Urlaub in Hotel

Hotels Gargano
Hotels Nationalpark des Gargano
Peschici
Hotels Peschici
Hotel Elisa
Albergo Villa a Mare
B&B Palazzo della Torre
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Peschici
B&B Palazzo della Torre
Albergo Villa a Mare
Betriebe und seine Produkte Peschici
Albergo Villa a Mare
Cerimonie Peschici
Albergo Villa a Mare
Vieste
Hotels Vieste
Hotel i Melograni




  Hotel Eden
  Hotel Kyrie