Gargano

Trabucchi del Gargano

Hotels Gargano
- Restaurants - Typische Produkte -
Die "trabucchi" (eine Art Fischernetze), authentische Holzgiganten, sind das Ergebnis des Erfindungsgeistes der Fischer von einst und stellen die älteste Meerestradition des Gargano dar. Dieses alte Arbeitsinstrument ist noch heute in Funktion. Es wird gekennzeichnet von einem System aus in den Felsen gerammten Pfählen und aus Seilen, die ein großes, in das Wasser gesenktes Netz halten, in welchem sich der Fisch verfängt. Die "trabucchi" sind Zeugnis der Mühen des Menschen, der sich darum bemüht hat, dem Fischfang eine nicht von widrigen Wetter- und Meeresverhältnissen bedrohte Sicherheit zu gewährleisten. Jedes Jahr wird im Monat Juni ein Tag organisiert, um die "trabucchi" zu feiern. Während diesem Fest können die Besucher Fischfang-Demonstrationen beiwohnen und außerdem die köstliche Meeresküche kosten, dank der zahlreichen in der Nähe aufgebauten "Verpflegungsstellen". Der Nationalpark des Gargano hat zudem ein Projekt der Wiedergewinnung und Aufwertung finanziert, das den "trabucchi" ihre volle Tätigkeit zurückgeben oder, dort wo dies nicht möglich ist, ein den antiken Tätigkeiten des Menschen gewidmetes Denkmal aufstellen wird, eine unwiderstehliche Anziehung für einen Tourismus von Qualität.

Wohnen können Sie in Gargano, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.