Gargano

Hotels Gargano
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -
Im besonderen spricht man von seinem bezaubernden "weissen Schnee" - Alabaster und seiner glänzenden Qualität. Unter den angeführten Ortschaften, bekannt durch ihre Marmorgiessform, sind: San Marco in Lamis, Apricena, die bevorzugte Stadt von Federico II. wegen ihrer angenehmen Ruhe. Die kalkhaltige Natur auf den Anhöhen des Gargano, zurückgehend auf die tonartige und noch ältere Perioden, erlaubte in der Vergangenheit die wertvolle Lieferung lithografischer Steine. Im Gesamten hat die Erhöhung eine Länge von 65 Kilometer bis zur Spitze, genannt "Testa del Gargano", und ist 40 Kilometer breit. Seine Küste ist sehr malerisch, in einem Auffeinanderfolgen von hellen Einbuchtungen, kleinen Buchten, Grotten, und kurzen, aber vielfchen Küstenstreifen, welche für die Badegäste eine Wonne darstellen, zur Erholung an ruhigen und stillen Plätzen. Verschiedene kleine Städtchen zwischen der Küste und dem internen Gebiet ziehen die Aufmerksamkeit der Turisten und die Sommerfrischler an; in einer natürlichen unvergleichlich schönen Landschaft, üppig an Wäldern und Obstgärten.

Wohnen können Sie in Gargano, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.