Gargano

Hotels Gargano
- Restaurants - Typische Produkte -


Ein Miteinander aus felsigen Bergen auf einem Vorgebirge, das sich bis in das südliche Adriatische Meer schiebt, bildet eine der vier apulischen Sub-Regionen: das Gargano. Der höchste Punkt ist die Spitze des 1056 m hohen Monte Calvo. Das Vorgebirge wird im Süden vom Golf von Manfredonia und im Norden vom adriatischen Abschnitt der Tremiti-Inseln begrenzt. Heute spricht man vom Gargano wie von einem noch unberührten Gebiet, das eine echte Entdeckung für den nationalen und internationalen Tourismus darstellt. Doch sein Territorium wurde bereits in vergangenen Jahrhunderten als der "reiche Berg Italiens" bezeichnet, aufgrund der Naturschönheiten, dem Abwechslungsreichtum der Vegetation und der Erzeugnisse, der Steine für die Verarbeitung und der seltenen Gesteine: es wird auch für Marmor, Alabaster und lithographische Steine erwähnt.

"I trabucchi"

Wohnen können Sie in Gargano, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.

Ischitella Tremitischen Inseln Lesina Manfredonia Mattinata Peschici Rodi Garganico San Giovanni Rotondo San Menaio Vieste Parco
Nazionale del Gargano Foresta Umbra
Peschici
Hotels Peschici
Hotel Elisa
Albergo Villa a Mare
B&B Palazzo della Torre
Bed and Breakfast - Zimmervermietung Peschici
B&B Palazzo della Torre
Albergo Villa a Mare
Vieste
Hotels Vieste
Hotel i Melograni