Melendugno

Hotels Melendugno
- Restaurants - Typische Produkte -


Melendugno, ein emsiges Städtchen in der Provinz Lecce, liegt auf der Salentinischen Ebene im Südosten der Provinzhauptstadt. Sein Küstenstreifen, der vom Adriatischen Meer umspült wird, erstreckt sich über circa 12 Km.
Das Wappen der Stadt trägt eine Kiefer mit einem Bienenschwarm, Vermächtnis einer antiken Volkstätigkeit: der Bienenzucht. Gegenwärtig sind der Tourismus, der Fischfang und die Produktion eines ausgezeichneten Olivenöls die großen Stützen der Wirtschaft der Stadt. Großes Interesse und Neugier erwecken noch heute die rustikalen, auf dem Land befindlichen Konstruktionen, die "furnieddhi" oder auch "trulli" genannt werden. Das älteste von ihnen geht auf das 17. Jh. n. Chr. zurück. Zweck dieser Bauten war es, den Bauern Unterschlupf vor den Unbilden des Wetters zu bieten; außerdem verkörpern sie ein wichtiges strukturelles Element der antiken Bauernkultur der Halbinsel des Salento.
Die Küstenorte der Gemeinde Melendugno sind unter den Gesichtspunkten Umwelt und Landschaft von kostbarer Schönheit. Strände mit silberfarbenem Sand wechseln sich ab mit Felsenriffen, die reich sind an Felsspalten und Einbuchtungen. Dazu bieten Klippen und sehr alte Grotten und das smaragdfarbene Meer ein stimmungsvolles und pittoreskes Schauspiel, das einzigartig ist im geographischen Panorama des Salento. Bemerkenswert ist auch der Archäologische Park von Melendugno, der durch das Auffinden von überaus bedeutenden Fundstücken längst internationalen Ruhm erlangt hat.

Melendugno Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Melendugno Urlaub in Hotel

Hotels Salento