San Marino - Die Republik San Marino

Hotels San Marino - Die Republik San Marino
-
Seit jener Zeit blickt der Kleinstaat stolz auf cine geschichte der Freiheit und der immer wieder standhaft und umsichtig verteidigten Unabhängigkeit zuruck. Selbst im unsicheren politischen Kräftegleichgewicht der Renaissance behielt San Marino seine Kommunalrechte, und weiß auch heute noch seine Existenz in der Gegenwart mit jahrhundertealter Ordnung und Tradition zu verbinden.
Beseelt vom Geiste uneigennutziger Solidarität öffnete die winzige Republik wiederholt all jenen ihre Tore, die in den Wirren unruhiger Zeiten hier Schutz und Zuflucht suchten, darunter Giuseppe Garibaldi, dem Helden des italienischen Risorgimento, sowie den über hunderttausend FIüchtlingen vor den Luftangriffen des letzten Krieges.
Eine bemerkenswerte Geschichte und eine bezaubernde Landschaft tragen entscheidend zür Faszination bei, die San Marino seit jeher auf beruhmte wie unbekannte Besucher ausübt. Besonders beeindruckend ist der Rundblick von den drei trutzigen Werhrtürmen auf der Spitze des Monte Titano.
Neben einem reichen Schatz an Baudenkmälern, Museen und Geschichte bietet die traditionsgemäß gastfreundliche und herzliche Republik auch abwechslungsreiche Einkaufsgelegenheiten und zieht so alljahrlich über drei Millionen Besucher an. San Marino ist außerdem Sitz bedeutender, teilweise internationaler kultureller und sportlicher Veranstaltungen, und nicht zuletzt für seine einfallsreichen Briefmarken - und Münzausgaben bekannt und geschatzt.