Arzachena

Hotels Arzachena
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Arzachena liegt im Nordosten Sardiniens, in dem geographischen Gebiet, das unter dem Namen Gallura bekannt ist. Dieses Territorium blickt auf das Tyrrhenische Meer, in dem sich die Fluten der Costa Smeralda (in der Gemeinde Arzachena) mit denjenigen des Archipels von La Maddalena vereinen. Das Gebiet der Gemeinde Arzachena umfasst gute achtzig Kilometer herrlicher Küste voller Buchten, Einbuchtungen und Strände. Das Gebiet der Gemeinde Arzachena umgreift die berühmte Costa Smeralda, übersät von mediterraner Macchia, von von der Natur geformten Felsen, von wunderschönen Stränden mit unverschmutztem, kristallklarem Meer, von Kaps und kleinen Inseln. Beeindruckend die Schönheit der Strände die sich zwischen den Felsen einfügen, das Meer welches durch die Strömungen und dem Wind in ständiger Bewegung ist, bekommt dadurch unbeschreibliche Farbschattierungen, von smaragdgrün bis dunkelblau.
Das Innenland Arzachenas verfügt über ein reichhaltiges archeologisches Vermögen, dessen Entstehung von der Vornuraghenzeit bis hin zur Nuraghenzeit reicht. Erstens sind Monumente aus der Jungsteinzeit (IV - V Jht. v.C.) von grosser Wichtigkeit und Interesse, wie der schützende Felsen von Monti Incappidatu und der Necropoli von Li Muri und zweitens gibt es die Riesengräber von Li Loghi und Coddu Vecchju, die um die Bronzezeit realisiert wurden. Der Nuraghe Albucciu, La Prisciona und der kleine Tempel von Malchittu wurden um die mittlere Bronzezeit erbaut.
Die Stadt liegt auf einem Hügel und wird im Osten von einem riesigen, pilzförmigen Granitfelsen beherrscht, der in gallurischem Dialekt benannt wird. Nördlich, auf einem anderen Hügel, finden wir die der Hl. Lucia gewidmeten Kirche, die das gesamte bewohnte Zentrum überragt. Im Übrigen wird sie von Granithügeln umgeben, die mediterrane Macchia und Wälder mit wild wachsenden Olivenbäumen bedecken. Arzachena ist von Olbia aus leicht zu erreichen und direkt an den Hafen von Genua angebunden.
Die Küche - Die typischen Gerichte der Galluresischen Küche basieren sich auf die Echtheit der Produkte und auf deren einfache Zubereitung. Das Lamm, Ziegenfleisch, das Milchferkel, Fisch, Milchprodukte, Süsspeisen, Weine wie der Vermentino, Moscato oder Nebbiolo und Honig sind die gastronomischen Grundprodukte. Aus diesen Produkten werden die typischen schmackhaften Gerichte wie die "Suppa Cuata", das Spanferkel, das Lamm und die Süsspeisen aus Honig und Mandeln, zubereitet.
Der Strände

Arzachena Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Arzachena Urlaub in Hotel

Hotels Costa Smeralda
Hotels Gallura
Hotels
Grand Relais dei Nuraghi
Hotel Capriccioli
Club Hotel
Hotel La Bisaccia
Hotel Le Palme
Residenza Hotel Porto Piccolo
Hotel Punta Est
Hotel Citti
Hotel Piccolo Pevero
Hotel Ristorante S'Olias
Baja Hotels
Residences - Wohnungen - Ferienhäuser
Residence I Cormorani
Residenza Hotel Porto Piccolo
Restaurants
Ristorante Gambero Rosso
Ristorante Mariturismo
Hotel Ristorante S'Olias
Betriebe und seine Produkte
Ristorante Gambero Rosso
Ristorante Mariturismo