Costa Smeralda

Das Meer

Hotels Costa Smeralda
- Restaurants - Typische Produkte - Service-Leistungen -

Unser Meer ist an uralter Mythos: es erzählt von den Irrfahrten des Odysseus, von unternehmungslustigen phönizischen Hündlern, von römischen Dreiruderern, von denßinken Schiffen der Korsaren, eon dem jungen und ehrgeizigen Artilleriehauptmann Napoleon, dem die Eroberung der Inselgruppe La Maddalena mißlang sowie von der imposanten Flotte des Admiral Nelson auf Eurs nach Trafalgar. Aber unser Meer ist trotzdem ewig jung: günstige Strömungen und Winde reinigen es ständig und eerleihen ihm seine unglaublichen smaragdgrünen Farbtöne. Dieses Meer hat tausendjährige Kämpfe mit dem Festland gewonnen und die Eüste auf unverkennbare Weise gefonnt: Strände mit feinem Granitsand wechseln sich ab mit gezackten Klippen mit phantasieanregenden Formen, die den englischen Bildhauer Henry Moore inspiriert haben. In der wilden Schönheit der 80 km langen Aüste des Cemeindegebiets von Arzachena dorninieren die einsam und geschützt gelegenen Buchten, die alle ihre eigenen Charakteristiken haben. Leider können hier nicht alle aufgezählt werden, besonders nennenswert sind jedoch die südöstlich von Porto Cervo gelegenen herrlichen Sandstrände von Piccolo und Grande Peeero, die berühmte Bucht von Capriccioli und, gegenüber, in der Bucht von Cala di Volpe, Liscia Rujas.

Wohnen können Sie in Costa Smeralda, in Hotels, Agritourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof), Residence (Ferienwohnanlagen), Bed & Breakfast, Zimmervermietungen, Ferienwohnungen/-häusern, Campingplätzen und Feriendörfen.