Oristano

Hotels Oristano
- Restaurants - Shopping - Typische Produkte - Service-Leistungen -


Oristano liegt im Zentrum der breiten kampidanischen Ebene und in der Mitte der westlichen Inselküste. Seit 1974 ist es eine der vier Provinzstädte Sardiniens. Die wirtschaftliche Entwicklung der Gegend ist mit der Verschiedenartigkeit der Landschaft eng verbunden: die vielen vom Wind geschützten Buchten, von Felsen aus Trachyt und Basalt umgeben, sind vortreffliche natürliche Landungsplätze. Das Hinterland ist reich an Wildnis und Teichen, was die Niederlassung von Menschen schon in alten Zeiten begünstigte. Die Berge des Landes sind erloschene Vulkane, die mit ihrer reichlichen Lava ein-drucksvolle Kliffe an der nördlichen Küste gebildet haben. Fischreiche Küsten und Salzwasserteiche im Landesinneren, wie die von Cabras, die grünen, breiten Ebenen von Campidano und Tirso, wo Viehzucht und Ackerbau getrieben werden, weite Wälder, reich an Holz und Kork, Bergwildnis der Berge Arci, Grighini und Monti Ferru, die Sandwüste von Sinis, die erloschenen Vulkane und die Schwemmländer, das alles bildet die Einzigartigkeit dieses Gebietes. Was aber das Land einzigartig prägt, ist der Mistral, ein Wind, der von Nord-Westen weht. Er hält das Gewässer des Flußes Tirso, der wichtigste Sardiniens, von einer regelmäßigen Mündung ins Meer ab, so daß der Fluß das Land überschwemmt und fruchtbare Erde zurückläßt. Aus diesem Grund wird er "der sardische Nil" genannt.


Oristano Unterkünfte und Urlaub Hotel Agritourismus betrieben Ferien auf dem Bauernhof Residence Ferienwohnanlagen Bed&Breakfast Zimmervermietungen Ferienwohnungen Ferienhäusern Campingplätzen Feriendörfen.

Oristano Urlaub in Hotel

Cabras
Hotels Cabras
Hotel Villa Canu
Restaurants Cabras
Ristorante Il Caminetto
Betriebe und seine Produkte Cabras
Ristorante Il Caminetto




  C.M.A. Ceramica Maestri d'Arte
  Hotel I.S.A.
  Ristorante La Forchetta d'Oro